Lorem quis bibendum auci Lorem gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum auci elit consequat ipsutis sem nibh id elit. Duis sed odio sit amet nibh vulputate cursu. Ut enim ad minim veniam.

Follow me on instagram

© 2016 Your Business Name!

info@aquawealth.de

+49 (0)8304-9294300

KOSTENFREIE BERATUNG

|

0 0 items 0,00 
  • No products in the cart.
 

Shop

Home » Produkte » Ersatzfilter | Sets » Maunawai - Einbausysteme » Maunawai Peka 10 Filtereinsatz Kalkschutz

Maunawai Peka 10 Filtereinsatz Kalkschutz

389,00 

Preis inkl. MwSt. : 19%

Kalkschutz Ersatzkartusche für Peka 10 Haus-Wasserfilter-Anlage

1 vorrätig

Artikelnummer: 106513 Kategorien: ,

+ - Beschreibung

Beschreibung

+ - Beschreibung

Passend zu Maunawai Peka 40 Hauswasserfilter System   Artikel Nr. 106410  und  106413

Wasserkalkschutzfilter, ohne Ionentauscher, ohne Salztabletten

Maunawai Kalkschutz- Ersatzkartusche für Peka 10

Chemiefreier Kalkschutz dank Biotechnologie

Vorteile:

  • Mineralien bleiben im Wasser enthalten
  • das Wasser bleibt chemisch unverändert
  • ohne Salztabletten
  • ohne Ionentauscher
  • ohne Strom
  • ohne Abwasser
  • Verminderung der Kalkablagerungen
  • keine anhaftenden Kalkablagerungen an getrockneten Flächen
  • Abbau einer Schutzschicht in den Rohren
  • wartungsfreie Technik

Filtermaterial:

  • Keramikgranulat mit einer speziellen Oberfläche, ähnlich wie bei Muscheln und Korallen.
+ - Hersteller
+ - Besonderheiten

Chemiefreier Kalkschutz

Ohne Salz-Tabletten und ohne Strom

Die Kalkfilterpatrone nutzt Keramikgranulat mit einer speziell codierten Oberfläche, um den Prozess der heterogenen Katalyse in Gang zu setzen. Ein ähnliches Verfahren kann man in der Natur bei Muscheln und Korallen beobachten.

Das Leitungswasser umströmt das Granulat. Auf der Granulatoberfläche bilden sich automatisch und innerhalb von Sekunden kleine sogenannten “Impfkristalle” von wenigen zehntausedstel Millimetern.

Die im Wasser schwimmenden Impfkristalle werden in alle Leitungen und angeschlossenen Geräte mit geführt. Sie fangen den Kalk ein und dieser haftet so im behandelten Wasser nirgendwo mehr an.

Das Wasser bleibt in seiner chemischen Zusammensetzung unverändert.

Da die Mineralien im Wasser erhalten bleiben, ändert sich der Messwert von TDS Geräten unter Umständen nicht.

+ - Technische Daten
+ - Lieferumfang
+ - Einbauempfehlung

Nutzung:

Bei einer Nutzung mit Trinkwasser ohne grobe Sedimente hält das Katalysator-Granulat ca. 3-5 Jahre. Durch grobe Verunreinigungen des Wassers kann sich die Oberfläche des Granulats zusetzen und einen früheren Austausch erforderlich machen.

In diesem Falle empfehlen wir eine Vorfilterung des Wassers mit dem Grundfilter. Für die optimale Qualität und maximale Nutzungsdauer des Kalkschutz-Filters ist der zusätzliche MAUNAWAI® Intensivfilter sehr gut zu empfehlen.

Wechselintervall:

ca. 3-5 Jahre, abhängig von Ihrer Wasserqualität

Passend zu Maunawai Peka 10 Hauswasserfilter System   Artikel Nr. 106410  und  106413

+ - Zusätzliche Information

Zusätzliche Information

Gewicht 1.02 kg
Größe 0.1500 × 0.1500 × 0.2800 cm
Hersteller

Maunawai®

+ - Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Maunawai Peka 10 Filtereinsatz Kalkschutz“
+ - Beschreibung

Passend zu Maunawai Peka 40 Hauswasserfilter System   Artikel Nr. 106410  und  106413

Wasserkalkschutzfilter, ohne Ionentauscher, ohne Salztabletten

Maunawai Kalkschutz- Ersatzkartusche für Peka 10

Chemiefreier Kalkschutz dank Biotechnologie

Vorteile:

  • Mineralien bleiben im Wasser enthalten
  • das Wasser bleibt chemisch unverändert
  • ohne Salztabletten
  • ohne Ionentauscher
  • ohne Strom
  • ohne Abwasser
  • Verminderung der Kalkablagerungen
  • keine anhaftenden Kalkablagerungen an getrockneten Flächen
  • Abbau einer Schutzschicht in den Rohren
  • wartungsfreie Technik

Filtermaterial:

  • Keramikgranulat mit einer speziellen Oberfläche, ähnlich wie bei Muscheln und Korallen.
+ - Hersteller
+ - Besonderheiten

Chemiefreier Kalkschutz

Ohne Salz-Tabletten und ohne Strom

Die Kalkfilterpatrone nutzt Keramikgranulat mit einer speziell codierten Oberfläche, um den Prozess der heterogenen Katalyse in Gang zu setzen. Ein ähnliches Verfahren kann man in der Natur bei Muscheln und Korallen beobachten.

Das Leitungswasser umströmt das Granulat. Auf der Granulatoberfläche bilden sich automatisch und innerhalb von Sekunden kleine sogenannten “Impfkristalle” von wenigen zehntausedstel Millimetern.

Die im Wasser schwimmenden Impfkristalle werden in alle Leitungen und angeschlossenen Geräte mit geführt. Sie fangen den Kalk ein und dieser haftet so im behandelten Wasser nirgendwo mehr an.

Das Wasser bleibt in seiner chemischen Zusammensetzung unverändert.

Da die Mineralien im Wasser erhalten bleiben, ändert sich der Messwert von TDS Geräten unter Umständen nicht.

+ - Technische Daten
+ - Lieferumfang
+ - Einbauempfehlung

Nutzung:

Bei einer Nutzung mit Trinkwasser ohne grobe Sedimente hält das Katalysator-Granulat ca. 3-5 Jahre. Durch grobe Verunreinigungen des Wassers kann sich die Oberfläche des Granulats zusetzen und einen früheren Austausch erforderlich machen.

In diesem Falle empfehlen wir eine Vorfilterung des Wassers mit dem Grundfilter. Für die optimale Qualität und maximale Nutzungsdauer des Kalkschutz-Filters ist der zusätzliche MAUNAWAI® Intensivfilter sehr gut zu empfehlen.

Wechselintervall:

ca. 3-5 Jahre, abhängig von Ihrer Wasserqualität

Passend zu Maunawai Peka 10 Hauswasserfilter System   Artikel Nr. 106410  und  106413

Das könnte Ihnen auch gefallen …

All search results